Auch Ihr Zahnersatz benötigt eine regelmäßige Pflege.

Prothesenzähne können nicht kariös werden,  aber Beläge am Zahnersatz können die Schleimhäute und Nachbarzähne schädigen.
Speisereste bleiben auch an Prothesen haften. Entfernt man diese nicht, bildet sich weicher Belag,  welcher sich mit Hilfe von Zeit und Speichel verfestigt. Es bildet sich Zahnstein.
Reinigen Sie zu Hause Ihren Zahnersatz mittels normaler Prothesenbürste, können nur die weichen Beläge entfernt werden, der schon fest gewordene Belag (Zahnstein) bleibt an der Oberfläche haften.
Sie haben dann die Möglichkeit Ihren Zahnersatz in unserem praxiseigenem Labor reinigen zu lassen.
Mit Hilfe von Stahlnadeln, welche sich in Glanzflüssigkeit in einem Magnetfeld bewegen, wird Ihr Zahnersatz professionell gereinigt und auf Hochglanz poliert.

Bei Interesse sprechen Sie uns einfach bei Ihrem nächsten Termin darauf an oder vereinbaren telefonisch einen Termin zur Prothesenreinigung.