In unserer Zahnarztpraxis führen wir ausgewählte chirurgische Behandlungen durch. Sind Eingriffe von größerem Umfang geplant, überweisen wir Sie zum Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen.

Zahnextraktion

Der Zahnerhalt steht immer im Vordergrund unseres Behandlungskonzeptes. Es kann jedoch trotzdem vorkommen, dass ein Zahn nicht mehr erhaltungswürdig ist. In diesem Fall sollte der Zahn gezogen werden.
Zur besseren Beurteilung der Knochenstruktur, des Abstandes zu wichtigen anatomischen Strukturen, sowie der Wurzelform, wird vor der Extraktion ein Röntgenbild angefertigt.
Nach ausreichender örtlicher Betäubung, wird der Zahn vorsichtig aus seinem Zahnfach herausgelöst.
Große körperliche Anstrengungen, Nikotin- und Kaffeekonsum sollten in darauffolgenden Tagen vermieden werden.

Wurzelspitzenresektion

Das chirurgische Entfernen der Wurzelspitze ist ein Eingriff zur Zahnerhaltung.
Mit der Abtragung der Wurzelspitze wird auch entzündliches Gewebe, was sich an und um der Wurzelspitze befindet, entfernt.
Der Wurzelkanal wird anschließend bakteriendicht abgeschlossen.
Am häufigsten wird dieser Eingriff durchgeführt, wenn ein entzündlicher Prozess trotz Wurzelkanalbehandlung nicht abklingt oder eine Wurzelbehandlung auf Grund der Zahnwurzelform nicht vollständig möglich ist.
Weitere Indikationen können Zysten, Zahnfrakturen oder Tumore sein.

Zahnfleischbehandlung

Die so genannte 'Offene Kürettage' ist ein chirurgisches Vorgehen zur Behandlung der Parodontitis.
Sind nach geschlossenem Vorgehen (s.o. --> Parodontitis) noch entzündete Zahnfleischtaschen von über 6mm vorhanden, gibt es die Möglichkeit  harte Beläge die sich unter dem Zahnfleisch befinden, unter Sicht zu entfernen – kürettieren.

An den betreffenden Zähnen wird das Zahnfleisch vorsichtig abgelöst und nun unter Sicht die Wurzeloberfläche gründlich gereinigt und geglättet.
Ist entzündliches Gewebe vorhanden, wird dieses abgetragen. Zum Schluss wird das Zahnfleisch wieder in die ursprüngliche Position gebracht und verschlossen.

Durch die sehr gründliche Reinigung der Wurzel und das Entfernen von Entzündungsgewebe, kann nun der entzündliche Prozeß besser zum Abklingen gebracht werden.