Dr. Rolf Noack ZAHNARZT

2012 Gründung des praxiseigenen zahntechnischen Labors
2011 Umzug in die neue Praxis auf der Bodenbacher Straße 20
2008/2009 Teilnahme am Curriculum Implantologie der Landeszahnärztekammer Sachsen
2006 Übernahme der Zahnarztpraxis von Dr. Goldberg auf der Gasanstaltstraße
2006 erfolgreiche Verteidigung der langjährigen experimentellen Promotionsarbeit im Fachbereich Radiologie/Strahlentherapie zum Thema: „Modifikation der strahleninduzierten oralen Mukositis durch Keratinozytenwachstumsfaktor (Palifermin)“
2002-2005 Tätigkeit als angestellter Zahnarzt in Zahnarztpraxen in Dresden und Bischofswerda, Hospitationen in chirurgischen Praxen
2001 erfolgreicher Abschluss des Zahnmedizinstudiums an der Medizinschen Fakultät "Carl Gustav Carus" der TU Dresden
1987-1993 Berufsausbildung zum Bau- und Möbeltischler in einer Dresdner Tischlerei
Berufstätig als Tischler
Abitur auf dem 2. Bildungsweg (Abendschule der Volkshochschule Dresden)
Zivildienst im Altenwohn- und Pflegeheim in Bischofswerda

S. Papenfuß ZAHNÄRZTIN

seit Mai 2017 im Team der Zahnarztpraxis Dr. Noack
Dez. 2016 Approbation als Zahnärztin
2011-2016 Studium der Zahnmedizin an der TU Dresden
 seit 2016 Arbeit an Promotion zum Thema: "Mundgesundheitsbezogene Lebensqualität von Senioren", Zahnklinik Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
 2015 4-monatiger Erasmus-Aufenthalt in Riga (Lettland) an Rigas Stradins University, sehr gute Englisch-Kenntnisse
 2008-2011 Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin an der Carus Akademie Dresden, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
   
   
   

Schwester Marie - Zahnmedizinische Prophylaxe- und Verwaltungsassistentin

2015-2017 Zusatzqualifikation zur Zahnmedizinischen Verwaltungsassistentin
2013 Aktualisierung der Kenntnisse im Notfallmanagement
2008/09 Zusatzqualifikation zur Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin (ZMP)
2007 Tätigkeitsschwerpunkt in Prophylaxe, Abrechnung und Verwaltung in ZAP Dr. Noack
2000-2003 erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Zahnarzthelferin

Schwester Linda - ZAHNMEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE

seit Sept. 2016 im Team der Zahnarztpraxis Dr. Noack
   
   

Schwester Katrin ZAHNARZTHELFERIN und Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin

2013 Aktualisierung der Kenntnisse im Notfallmanagement
2004 Zusatzqualifikation zur „Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin“ (ZMP) und seitdem vorrangig in diesem Bereich tätig
zahnmedizinische Prophylaxe, Parodontale Vorbehandlung, Individualprophylaxe bei Kindern
1994 Berufsabschluss als Zahnarzthelferin

Schwester Ines ZAHNARZTHELFERIN

2013 Aktualisierung der Kenntnisse im Notfallmanagement
2006 Haupttätigkeit als Sprechstundenassistenz in ZAP Dr. Noack
Durchführen der Individualprophylaxe für Kinder
seit 1994 Tätigkeit als Stuhlassistenz
1994 erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Zahnarzthelferin

Schwester Anett ZAHNMEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE

2013 Tätigkeit als Sprechstundenassistenz in der ZAP Dr. R. Noack; Aktualisierung der Kenntnisse im Notfallmanagement
2006 Abschluss der Berufsausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten
  • vorrangige Tätigkeit als Sprechstundenassistenz in verschienden Zahnarztpraxen
  • praktische Umsetzung der professionellen Zahnreinigung
  • Camlog Implantate: Leistungen, Abrechnung und Dokumentation

Karina Groh MEISTERIN im ZAHNTECHNIKHANDWERK

seit Sept. 2014 angestellte Zahntechnikmeisterin in eigenem Labor der ZAP Dr. Noack
2007-2014 Zahntechnikmeisterin in verschiedenen Dentallaboren und Praxen in Deutschland
2004-2006 Geschäftsführerin in einem Dentallabor in Halle
2002 erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Zahntechnikmeisterin
1996 erfolgreicher Abschluss der Ausbildung zur Zahntechnikerin
 

Claudia - Auszubildende zur ZAHNMEDIZINISCHEN FACHANGESTELLTEN

seit Aug. 2016 im Team der Zahnarztpraxis Dr. Noack